Sprudelcup - 2015

Am 01.08.2015 war der VfB Erda mit vier Aktiven beim Sprudelcup in Steinau an der Straße.

 

Dort angekommen, spielte man zunächst Mixed. Hier kamen leider Larissa Schmidt und Florian Hofmann nicht über ihre Vorrunde hinaus. Viel besser machten es da Mascha Brück und Stefan Weigand. Nach erstem verlorenem Spiel in der Vorrunde, konnte sie sich ständig steigern und wurden Zweite ihrer Vorrunde. Dies bedeutete, sie waren im Achtelfinale. Sowohl das Achtelfinale und das Viertelfinale konnten beide gewinnen. Die zwei letzten Spiele (Halbfinale und Spiel um Platz drei) verloren sie dann jedoch, konnten sich aber über einen sehr starken vierten Platz freuen.

 

Nun folgte das Herrendoppel und Damendoppel. Leider verletzte sich Florian Hofmann gleich zu Beginn der Konkurrenz. Besser lief es da eigentlich bei Mascha Brück und Larissa Schmidt. Nach zwei starken Auftaktspielen brauchten sie noch einen Sieg um ins Viertelfinale einzuziehen. Dieses Spiel fand aber nicht mehr statt, da der Gegner nicht mehr antrat. Anstatt das Spiel aber als Sieg zu werten, wurde es als Spiel von der Turnierleitung ignoriert und somit konnte auch Larissa und Mascha nicht ins Viertelfinale einziehen.

badminton

Drucken